Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Diese Tour führt Sie durch eine einmalige Landschaft Holsteins, eingebettet zwischen der Elbe, der Krükau und der Pinnau. Zunächst fahren Sie, in Elmshorn beginnend, an der Krükau entlang Richtung Süd-Westen und Elbe, vorbei an kleinen Dörfern, der kleinsten Personenfähre Deutschlands und zahlreichen ruhigen Feldern und Wegen. Kurz vor Erreichen der Elbe biegen Sie nach Seestermühe ab, um immer parallel zur Elbe zur Pinnau zu gelangen. Der Pinnau folgen Sie Richtung Uetersen, wo sich Ihnen unter anderem die Möglichkeit bietet das berühmte Rosarium zu besichtigen oder andere Highlight der Stadt. Anschließend fahren Sie in nördlicher Richtung, vorbei an der Liether Kalkgrube, zurück nach Elmshorn.

Wegzeichen Seestermüher Marsch Tour (c) Holstein Tourismus e.V.
Anschrift: Königstraße 1
25335 Elmshorn

Ansprechpartner

Telefon: 0 41 29 - 95 54 90
E-Mail: info[at]elbmarschenhaus.de
Website: http://www.elbmarschenhaus.de

Beginnen Sie Ihre Tour am Elmshorner Bahnhof und verlassen Sie Elmshorn der Krückau folgend nach Süd-Westen, indem Sie zunächst über die Krückau hinweg fahren, den Bahngleisen ein Stück folgen und dann nach rechts abbiegen Richtung Klostersande. Bevor Sie Klostersande erreichen, fahren Sie rechts ab, um zur Krückau zu gelangen und dieser anschließend nach Süd-Westen zu folgen. Radeln Sie auf dem Deich an der Krückau entlang an Seester vorbei. Kurz hinter Seester erreichen Sie nun die kleinste Personenfähre Deutschlands, die als einzige Fähre in Schleswig-Holstein noch per Hand betrieben wird. Hier könnten Sie einen kurzen Abstecher machen und die Krückau mit Ihrem Fahrrad Richtung Neuendorf überqueren. Fahren Sie von Seester weiter an der Krückau entlang nach Seestermühe und biegen Sie in Seestermühe Richtung Süden und Elbe ab, um nach Neuendeich zu gelangen.

Bewegen Sie sich ab hier immer an der Pinnau entlang nach Uetersen, wo sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten bieten etwas zu essen, das Rosarium Uetersen zu besuchen oder eines der anderen touristischen Highlights zu erkunden. Nach der Erkundung Uetersens radeln Sie entlang des Ostteils der Stadt nach Norden, durch Klein Heidgraben hindurch und immer weiter nach Norden, um zur Liether Kalkgrube zu gelangen. Betreten Sie dieses Geotop und lassen Sie sich von seiner Schönheit überzeugen. Erfahren Sie anhand zahlreicher Informationstafeln, was dieses Gebiet geprägt hat und genießen Sie den Panorama-Rundweg. Anschließend radeln Sie weiter nach Norden Richtung Elmshorn und kehren Sie zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen