Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Diese Tour führt Sie über wenig befahrene Sraßen entlag der schönen Flusslandschaft von Kellinghusen bis nach Wewelsfleth und wieder zurück.

Wegzeichen Störtörn (c) Holstein Tourismus e.V.
Anschrift: Hauptstraße 18
25548 Kellinghusen

Ansprechpartner

Telefon: 0 48 22 - 37 62 30
Fax: 0 48 22 - 37 62 15
E-Mail: info[at]kellinghusen.de
Website: http://www.stadtmarketing-kellinghusen.de

Eine besonders schöne regionsübergreifende Tour stellt der Störtörn dar, der entlang des größten Elbenebenflusses von Kellinghusen bis zur Störmündung in die Elbe bei Wewelsfleth führt und in beide Richtungen befahrbar ist. Die Tour führt durchweg über wenig von Autos befahrene Strecken und man gewinnt immer wieder neue Eindrücke von dieser schönen Flusslandschaft. In Heiligenstedten (Störbrücke) oder Beidenfleth (Störfähre Else) kann man die Flussseite wechseln

Besonders zu empfehlen ist am Ende der Tour ein kleiner Halt in Borsfleth mit seinem historischen Dorfkern kurz vor dem Stör-Sperrwerk, von dem man eine sehr schöne Aussicht auf die Elbe genießt. Die besten Einstiegspunkte sind das Stör-Sperrwerk (Parkplatz) und Kellinghusen (Touristinformation). Eine zweitägige Tour einmal flussaufwärts und einmal flussabwärts lässt sich ideal von Itzehoe starten.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen