Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Spaziergang durch die abwechslungsreiche Landschaft des 16 ha umfassenden Naturschutzgebietes Störkathener Heide, dass im Südostens des Naturparkes Aukrug bei der Stadt Kellinghusen zu finden ist.

Ein informativer Spaziergang in der Störkathener Heide.
Der Lehr- und Erlebnispfad Störkathener Heide

Ansprechpartner

Telefon: 0 48 22 - 37 62 30
E-Mail: info[at]kellinghusen.de
Website: http://www.kellinghusen.de

Kleine und große Besucher erwartet ein wunderschöner Rundgang mit Lehr- und Erlebnismöglichkeiten. Der Torfabbau in frühen Jahren hat typische Heidelandschaften in der Region weitestgehend zerstört. Erhalten werden konnte dieses Gebiet durch eine Schenkung eines Kellinghusener Unternehmers an die Stadt, mit der Auflage "die Heide in der heutigen Gestalt" zu erhalten. Eine Besonderheit ist eine kleine Heidschnuckenherde, die durch den Verbiss aufkommender Birkentriebe, die Ausbreitung dieser verhindert. Dies wiederum wirkt sich auf die Ausbreitung der dort vorkommenden Heidearten (Besenheide, Glockenheide, Zwergstrauchheide) positiv aus.

Der Erlebnispfad bietet Kindern und Familien 12 Stationen vom Stammtasten, Baumtelefon, Fuchsbau bis zum Barfußpfad und soll die Natur erlebbar machen und die Sinne schärfen. Bei schlechteren Witterungsbedingungen lädt ein Informationspavillion zum Verweilen ein. Der gut 2.000 m lange Waldlehrpfad richtet sich an die größeren Besucher. Er besteht aus rund 80 Hinweistafel und einigen Infoständen, die über die abwechslungsreiche Naturlandschaft und notwendige Pflegemaßnahmen im Schutzgebiet informieren. In der Störkathener Heide werden zudem zahlreiche Führungen angeboten, die altersgerecht Wissen zum Ökosystem Wald vermitteln sollen.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen