Skip to the navigation Skip to the content

Malerische Wanderung vom Langeln über Barmstedt nach Elmshorn

Luftbild Schlossinsel Barmstedt (c) www.fotograf-bramstedt.de (Zeller, Artur)
Schlossinsel Rantzau (c) Holstein Tourismus u. photocompany
Anschrift: Kreloh 5
25485 Langeln

Ansprechpartner

Telefon: 0 41 23 - 68 12 04
E-Mail: tourismus[at]stadt-barmstedt.de
Website: http://www.barmstedt-und-umland.de
Name: Tourismus-Information Elmshorn
Telefon: 0 41 21 - 26 88 32
E-Mail: tourismus[at]elmshorn.de; info[at]vbv-elmshorn.de
Website: http://www.elmshorn.de

Download

Datei: Download

Auf dem Krückau-Wanderweg lassen sich die Städte Langeln, Barmstedt und Elmshorn ganz gemütlich erwandern. Besonders praktisch ist, dass sowohl der Start- als auch Endpunkt der Wanderung direkt an Bahnhöfen liegen, sodass die An- und Abreise bequem mit der AKN zurückgelegt werden können.

Einmal los gewandert, startet der Weg in Langeln direkt mit einem spannenden Abschnitt des Ochsenwegs. Vorbei an historischen Hügelgräbern, durch das Naherholungsgebiet Heeder Tannen und parallel zur Krückau geht es bis nach Heede. Als ein Highlight der Wanderung gilt der Rantzauer See. Eine Umrundung des Sees ist nur zu empfehlen. Es lohnt sich auch ein Stopp in einem der Cafés oder Restaurants am See und auf der Schlossinsel einzulegen.

Auf Höhe des Bootsteegs verlässt der Wanderweg den Rantzauer See und führt über die Straße Rantzau zur Pinneberger Chaussee, die überquert wird. Im nun erreichten Wald ist der Krückauwanderweg mit Wegweisern ausgeschildert. Durch den Wald geht es bis nach Bockholt. Hinter Bockholt wird gemeinsam mit der Krückau die Autobahn (A23) unterquert, um im Anschluss durch die weite Krückauniederung zu wandern. Ab dem Zusammenfluss mit der Offenau, geht es immer direkt an der Krückau entlang Richtung Elmshorn.

Nach der Überquerung der Wittenberger Straße (K23) bei Elmshorn führt der Weg durch den Krückau- und Steindammpark mit seinem kleinen Stadtsee. Direkt hinter dem Steindammpark liegt der Elmshorner Bahnhof, von dem die AKN ihre Fahrgäste wieder nach Barmstedt bringt. Die Rückfahrt sollten Besucher dennoch nicht direkt antreten. Hinter dem Bahnhof lockt die Innenstadt der Stadt Elmshorn zu einer Entdeckungstour.

Die Wanderroute auf Komoot.