Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unser Tipp: 12. Skulpturenpark vom 19. bis 21. Mai 2018

Schlossinsel im Rantzauer See
Die historischen Gebäude auf der Schlossinsel im Rantzauer See in Barmstedt sind immer eine Besichtigung wert
Die Schlossinsel im Rantzauer See
Anschrift: Rantzau 15
25355 Barmstedt

Ansprechpartner

Telefon: 0 41 23 - 68 14 0
E-Mail: tourismus[at]stadt-barmstedt.de
Website: http://www.barmstedt.de

Über eine kleine Brücke mit Kopfsteinpflaster betreten Besucher am Rantzauer See eine verwunschene Welt, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Während sich das Herrenhaus in Privatbesitz befindet und daher nicht öffentlich zugänglich ist, ist das Gerichtsschreiberhaus, das früher als Amtsstube diente und heute verschiedenen Ausstellungen zeitgenössischer Künstler beherbergt, für Besucher geöffnet. Im ehemaligen Schlossgefängnis befindet sich ein Galerie-Café, in dem Sie bei einem Kaffee die wechselnden Ausstellungen genießen können. Daneben befindet sich auf der Schlossinsel eine voll funktionstüchtige Wassermühle, das Heimatmuseum und eine Remise, in der zahlreiche Keramikarbeiten zu bewundern sind.

Auf der Schlossinsel Rantzau können Gäste ein in Schleswig-Holstein einzigartiges, denkmalgeschütztes Ensemble entdecken: Im Gerichtsschreiberhaus hat die Künstlerin Karin Weißenbacher ihr Atelier eröffnet, in der kleinen Remise stellt Andrea Marjanowic ihre individuelle Keramik aus, das Schloss ist heute ein Herrenhaus und nach wie vor bewohnt, das „Königliche Amtsgericht“ beherbergt das Museum der Grafschaft Rantzau, im ehemaligen Schlossgefängnis genießen Gäste Ruhe, Kuchen und Kunst und durch die Räder der Wassermühle auf der anderen Uferseite plätschert wie vor knapp 500 Jahren das Wasser.  

In der Wassermühle können Kreative heute Töpferbedarf erstehen. Wer sich beim Bootsverleih ein Ruderboot ausleiht, kann die Idylle auch vom Wasser aus erkunden – oder den kleinen Rantzauer See auf dem Ufer-Wanderweg umrunden. Und sicherlich wäre hier selbst die Queen amused: Im Café Schlossgefängnis in Barmstedt können Besucher ihren Fünf-Uhr-Tee in einer ehemaligen Gefängniszelle einnehmen. Serviert wird das britische Nationalgetränk stilecht mit Scones, Sandwiches, Pralinés, Petit Fours und weiteren Leckereien. Wo einst Diebe für ihre Sünden büßten, genießt man heute in dem gemütlich umgebauten Schlossgefängnis auf der Schlossinsel im Rantzauer See neben dem Five o`Clock Tea hausgemachte Kuchen, selbst gebackene Waffeln, pikante Kleinigkeiten, Sonntagsbrunch oder das deftige Knastessen.

Im Frühling und Sommer lockt die Terrasse unter dem ehemaligen Schiffsegel mit Blick auf den See und die Wassermühle. Die kleine Galerie im Dachgeschoss zeigt wechselnde Ausstellungen. Darüber hinaus finden regelmäßig Lesungen sowie weitere kulturelle Veranstaltungen statt. 

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen